Du, zwei oder drei Freunde und ein selber gebasteltes Pappboot.

Challenge accepted?

Wir suchen den Pappboot Extreme Champion of the Universe! Und so läuft das ganze ab:

1) Pappboot bauen:

Jedes Team bekommt dieselbe Menge an Karton und Klebeband bei der Materialausgabe überreicht. Baubeginn ist für alle Teams gleichzeitig. Die Boote müssen groß genug für zwei Personen sein. Zusätzlich mitbringen dürft ihr:

  • leere Plastikflaschen
  • Deko für eure Boote z.B. aufblasbare Figuren
  • keine kleinteiligen Gegenstände, nichts Scharfes, nichts was abfärbt, etc.

2) Wassertauglichkeit und Schnelligkeit beweisen:

Bevor wir ins Wasser starten müsst ihr uns eure Boote präsentieren. Nachdem die Fachjury den Style eurer selbstgebastelten Pappboote bewertet hat, testen wir die Wassertauglichkeit und die Schnelligkeit. Dazu müsst ihr eine vorgegebene Strecke in der Water AREA bewältigen. Während der Qualifikation dürfen zwei Personen im Boot sitzen. Ihr startet im Massenstart - wer es als schnellstes über die Ziellinie schafft bekommt die meisten Punkte. ACHTUNG: Um sich fürs Finale zu qualifizieren muss zumindest eine Person sitzend und trocken im Boot an der Ziellinie ankommen.

3) Dann kommt der EXTREME-Part:

Alle Teams die es ins Finale geschafft haben dürfen in einem 15 minütigen Boxenstopp ihr Boot noch einmal finetunen. Danach geht es direkt mit den Booten auf die Water Ramp, wo wir herausfinden wie flugtauglich eure Boote sind. 😉 Für den Sprung darf nur eine Person aus eurem Team ins Boot. Bewertet werden die einzelnen Sprünge in drei Kategorien: Höhe, Weite und Style.

Nur du und dein Pappboot? Einer zu wenig. Teams müssen aus 2-4 Teammitgliedern bestehen.

Melde dich und dein Team am besten gleich an! Anmeldung bis 17.09.2022 an k.laimer@area47.at.

Alle weiteren Infos (Preise, Eventablauf, etc.) findest du hier.