Der ultimative Hochseilgarten in Tirol

Verabschiede dich schon mal vom Boden unter deinen Füßen.

138 Elemente wie 40 ganze wackelnde Baumstämme, Tarzan Seile, an denen du dich festhältst, ein riesiges Bike, dass du überwindest und schwindelerregende Höhen. Gerade, wenn du denkst, du hast es geschafft, erblickst du das nächste Hindernis. Erst nach eineinhalb Stunden wirst du wieder am Boden der Tatsachen ankommen – wenn du ihn küssen willst, ist das in Ordnung. Kommt vor. Also ran an den Parcours und überwinde alle Zweifel, die in dir schlummern. Keine Sorge: du bist dabei natürlich immer bestens gesichert und wirst von Profi-Guides begleitet.

Sobald du da oben auf 27 Metern Höhe auf Baumstämmen balancierst, wirst du dich nach dem soliden Untergrund von gerade eben sehnen. Dann kommt die nächste Station und du beginnst zu fluchen. Schweißgebadet und mit zitternder Stimme fragst du dich, wer auf die schwachsinnige Idee gekommen war, in die AREA 47 zu fahren. Aber glaub uns: sobald du durch bist, wird dein Grinsen breiter sein als der 47. Breitengrad. Zugegeben: wir machen es dir nicht einfach. Hier, zwischen zwei mächtigen Brückenpfeilern, bist du kilometerweit entfernt von deiner Komfortzone. Unser Hochseilgarten in Tirol in Österreich wurde von echten Outdoor-Experten designt und mehrfach erprobt, und eines ist sicher: sie waren bei der Planung gnadenlos.

Das wohl größte Fahrrad (ja richtig, gehört- du balanciertst in 27 Meters über ein überdimensionales Bike), pendelnde Baumstämme, schwankende Plattformen, flying Skateboard & Wakeboard und viele weitere crazy Obstacles machen den Hochseilgarten im Ötztal zu einem einzigartigen und unvergleichbarem Erlebnis.

Falls du wirklich mal nicht weiterweißt, ist das noch lange kein Grund, den Kopf hängen zu lassen. Steig einfach an einer der Parcours-Weichen aus und versuch dich an der nächsten Station. Es gibt auch immer die Möglichkeit sich in den Gurt zu setzen und eine kleine Pause zu machen. Die wunderschöne Berglandschaft und das Rauschen des wilden Wassers sorgen dabei für Motivation – genau wie unsere erfahrenen Guides, die mit ihrer langjährigen Expertise für deine Sicherheit sorgen.

Alles inklusive: Equipment, Einführung und sogar der Eintritt in die Water AREA sind im Preis inbegriffen. Buch am besten gleich online und sichere dir dein Adrenalinerlebnis deluxe. Das war dir noch nicht genug? Dann buch dir unseren Mega Swing. Denn richtig Hartgesottene springen auch in die Tiefe – und lassen sich vom Seil auffangen. Bist du dafür bereit?

Die Tour dauert rund eineinhalb Stunden. Alle unsere Touren werden ausnahmslos von zertifizierten Guides durchgeführt – inklusive Sicherheitsgespräch und Einführung.

Sämtliche für diese Tour notwendige Ausrüstung bekommst du von uns. Alles im Preis inbegriffen! Bitte bring festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Outdoor-Bekleidung mit. Beachte, dass deine Hosentaschen leer sein müssen. Handy, Schlüssel und dergleichen deponierst du in einem unserer Schließfächer – die findest du an der Climbing Base.

Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und eine gesunde körperliche Verfassung werden vorausgesetzt. Du solltest mindestens zwölf Jahre alt und 1,20 Meter groß sein. Das Maximalgewicht beträgt 120 Kilogramm.

Helm, Gurt und alles, was du sonst noch brauchst, sowie dein Eintritt in die Water AREA am Tourentag (vor und nach der Tour) sind im Eintrittspreis inkludiert.

Die Tour findet bei jedem Wetter statt. Der Hochseilgarten befindet sich unter einer Brücke, weshalb auch Regen nichts ausmacht. Sollte das Wetter mal so mies sein, dass sicherheitsgefährdende Bedingungen herrschen, teilen wir dir einen Ersatztermin mit.

In den 30 Abschnitten des Hochseilgartens befinden sich 138 unterschiedliche Elemente. Hier eine Übersicht:

The Bike (das wohl größte Fahrrad im Ötztal) + Flying Wakeboard & Skateboard (gleite in 27 Metern auf den Brettern durch die Lüfte) + Fyling Disc + Tarzan Walk + Zitterbalken + Tree Walk + Hängebrücke + Boulder + Stimmgabel + Hanging Trees + Deep Buckets + Tree Cross + Tree Line + Charlie Chaplin + Flipping Boards + Schwebebalken + Rope Buckets + Tree Jump + Tree Hugger + Forrest Mix +

In dem Hightech Sicherheitssystem seit ihr stets gesichert und habt die Möglichkeit Obstacles zu umgehen und auszulassen. Auch Abkürzungen und die Möglichkeit sich im Gurt auszurasten sind immer gegeben.

Komm mit uns auf Tour

Das könnte dich auch interessieren

Wie Klettern, nur umgekehrt: Lass dich aus einer Höhe von 27 Metern fallen oder flieg ganze 400 Meter lang über die Water AREA und entdecke dabei die Welt aus der Vogelperspektive. Aber warte nicht zu lange mit dem Absprung, denn hier gilt: Augen zu und durch!


Fortgeschritten:

Nichts lässt dich den Berg intensiver spüren als eine Klettertour am Felsen. Begleitet vom wilden Rauschen des Lehner Wasserfalles und erfahrenen Guides kletterst du dem Horizont entgegen entlang einer der schönsten Klettersteige Tirols.


Fortgeschritten:

Rafting in der Imster Schlucht im Ötztal in Tirol ist mit Schwierigkeitsstufe 3 auch für Newcomer geeignet und begeistert mit einmaligem Flussverlauf, erstklassigen Wellen und Walzen, die für Gaudi und Adrenalin im Raft sorgen. Perfekt für Firmen-, Vereins-, Schul- und Familienausflüge.


Einsteiger:
Wählen